Podo = der Fuß und logie = die Lehre

Die Podologie unterliegt der staatlich anerkannten Ausbildung zum Podologen mit Staatsexamen und ist ein medizinischer Assistenzberuf.


Podologie befaßt sich mit der nicht-ärztlichen Heilkunde am Fuß. Sie umfaßt sowohl präventive, therapeutische und rehabilitive Maßnahmen.


Die Podologie beschäftigt sich mit der medizinisch notwendigen Fußbehandlung , im Gegensatz zur kosmetischen Fußpflege, die ihren Schwerpunkt auf pflegerischen dekorativen Maßnahmen am gesunden Fuß hat.


Der Podologe kann die Kassenzulassung beantragen und ist damit berechtigt podologische Behandlung bei Diabetikern mit den Krankenkassen abzurechnen.

Podologie