• Podologische Komplexbehandlung am diabetischen Fuß
  • Nagelbearbeitung
  • Hornhautabtragung
  • Behandlung von Nagelveränderungen, z. B. Pilzbefall
  • Behandlung von Hautveränderungen, z. B. Hühneraugen, Schrunden
  • Laserbehandlung bei Nagelpilz
  • Nagelkorrekturspangen bei eingewachsenen, schmerzhaften Nägeln
  • Orthosen zur Korrektur von Zehenfehlstellungen
  • Nagelprothetik, z. B. bei geschädigten Nägeln, Teilnagelverlust
  • Fuß- und Beinmassage
  • Mobilisierung der Fußgelenke
  • Schuhberatung, Schuhinspektion
  • Prüfung der Sensibilität (bei Diabetikern)
  • Zusammenarbeit mit Ärzten, Schuhorthopädietechnikern, Alten- und Pflegeheimen